Aktuelles aus der VHS Wil

IN DIESE KURSE KÖNNEN SIE JEDERZEIT EINSTEIGEN:
(Bitte anmelden)

Yoga
Mit Martina Breitenmoser. Dienstags und Donnerstags, 19.00 bis 21.00 Uhr

Refresh your English
Mit Hilde Ivy Krucker. Donnerstags, 18.30 bis 20.00 Uhr

Polnisch
Auf Anfrage


Kurse für Sinnesschärfe und Intuition im Alltag

WIL Die VHS Wil möchte vermehrt Kurse anbieten, mit denen der achtsame Umgang mit sich und dem Umfeld erlernt werden kann. Regelmässige Übungseinheiten sollen daraus folgen.

Gerade Männer verlassen sich lieber auf "Fakten, Zahlen und Modelle" als auf Aufmerksamkeit, Willensstärke, Respekt und Intuition. Eigenschaften, welche Samurai für ihre Kampftechniken benötigten. Die Sinnesschärfe und das Bauchgefühl werden gegenüber dem Rationalen vernachlässigt. Der Kurs „Standfest wie ein Bambus“ von Samurai-Coach Roland Mötteli will Körperbewusstsein, Wahrnehmung sowie koordinative Fähigkeiten verbinden. Ziel ist es, die lustvolle Kunst des Kampfes zu fördern und das "Gewinnen müssen" auf den richtigen Platz zu verweisen. Zentral dabei ist das Wahrnehmen des Hier und Jetzt: HIER (ich nehme mich und die Mitwelt achtsam wahr) - hier BIN (ich habe nicht und kann nichts, ich bin) - hier bin ICH (ich bin relevant und wichtig). Der Samurai-Kurs findet am Samstag, 1. Dezember 2018 von 9.00 bis 12.00 Uhr statt.

Die wahre Natur entdecken
Ähnliches bieten die Zen-Kurse von Max Weier an. Durch das Sitzen in der Stille und das Hören von Einsichten grosser Zen-Meister wird das Gewahrsein des Körpers geschärft. Geerdet, entspannt und offen wird so das Vorgefühl für die wahre Natur geweckt. Praktiken aus der Tradition des Qi Gong werden die Zen-Übungen unterstützen.
Auch hier sind regelmässige Übungseinheiten geplant.
Seit mehreren Jahren bereits bietet die VHS Wil einen Yoga-Kurs bei Martina Breitenmoser statt. Dieser findet Dienstags und Donnerstags um 19.00 Uhr statt. Ein unverbindliches Schnuppern kann jederzeit vereinbart werden.